Einsatz 35-2018: Brandausbruch in Wohngebäude

Erstellt von Nils Raake |

Einsatzort: Landesbergen

Am späten Dienstagabend wurden die Kräfte der Ortsfeuerwehren Landesbergen, Brokeloh, Estorf und Leese sowie der Rettungsdienst und die Polizei zu einem Brandeinsatz in Landesbergen alarmiert. Die ersteintreffenden Kräfte unter Leitung des Ortsbrandmeisters Lars Engelke gingen umgehend in das Wohnhaus vor, bereits beim Notruf war eine vermisste Person im Gebäude vermeldet worden.

Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr konnte der Bewohner des Hauses durch die Einsatzkräfte nur noch tot in der Nähe des Brandherdes aufgefunden werden. Das Gebäude wurde mit einem Lüfter vom Brandrauch befreit, im Anschluss kam auch die Messgruppe des ABC-Zuges Nienburg zum Einsatz, um die Einsatzstelle vor Beginn der polizeilichen Ermittlungen zum Hergang des Geschehens zu überprüfen. Die näheren Umstände sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Für die letzten Kräfte der Feuerwehr war der Einsatz kurz nach Mitternacht beendet.

Zurück