Maßnahmen der technischen Rettung weiter vertieft

Erstellt von Nils Raake |

Ort: Landesbergen

Nachdem die Kameraden der ersten Dienstgruppe bereits beim vorausgegangenen Dienstabend die Rettung verunfallter Fahrzeuginsassen aus einem PKW mit schwerem technischen Gerät thematisiert hatten, stand am Freitagabend ein ähnlicher Schwerpunkt auf dem Dienstplan der Einsatzkräfte: Die Rettung eines LKW-Fahrers aus seinem Fahrzeug mit Hilfe des Spineboards. Unter Leitung des Gruppenführers Sven Schlüter wurde dabei auch die Rettung mit Hilfe der mobilen Rettungsplattform trainiert, um im Ernstfall schnelle Hilfe leisten zu können.

Zurück