Einsatz 38-2018: Gefahrstoffaustritt in Stolzenau

Erstellt von Nils Raake |

  

Die Kameraden der Ortsfeuerwehr Landesbergen wurden um 08:56 Uhr zur Unterstützung bei einem Gefahrguteinsatz in Stolzenau gerufen. Vor Ort waren etwa 500 Liter eines Gefahrstoffes ausgetreten. Die Kameraden der Gefahrgutgruppe SG Mittelweser konnten den Stoff zügig auffangen und die Gefahr eindämmen.

Jedoch war eine Belüftung des betroffenen Abschnittes des Industriekomplexes notwendig. Daher wurde schließlich die Ortsfeuerwehr Landesbergen alarmiert, die mit dem Tanklöschfahrzeug samt Geräteanhänger und fünf Hochleistungslüftern zur Einsatzstelle anrückte und damit die Arbeiten der Kräfte vor Ort unterstützte. Nach etwa zwei Stunden kehrten die Kameraden zum Standort zurück.

Zurück
© Archiv FFW Landesbergen, 2008