Einsatz 33-2018: Schwerer Verkehrsunfall auf der B215

Erstellt von Nils Raake |

Einsatzort: Landesbergen, B215 - Kraftwerk

Landesbergen – Am Sonntagabend um 19:54 Uhr alarmierte die Rettungsleitstelle die Kräfte der Feuerwehr Landesbergen sowie den Rettungsdienst aus Steyerberg, Stolzenau, Nienburg und Rehburg zu einem Verkehrsunfall auf der B215 zwischen Landesbergen und Leese. Bei einem Überholmanöver war es zu einem Zusammenstoß eines PKW mit einem entgegenkommenden Kleintransporter gekommen, ein drittes Fahrzeug konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und kollidierte ebenfalls mit dem Transporter. Alle vier Fahrzeuginsassen mussten vom Rettungsdienst versorgt und in umliegende Krankenhäuser verbracht werden. Auch die Polizei war mit zwei Streifenwagen vor Ort und nahm die Ermittlungen zum Unfallhergang auf. Über die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten hinweg blieb die B215 etwa zwei Stunden lang für den Durchgangsverkehr voll gesperrt, die Polizei richtete eine Umleitung über eine Nebenstrecke ein.

Zurück